Kategorie Wissenswertes

1
Das wurde aber auch Zeit! 8 Tipps für ein besseres Zeitmanagement
2
Selbstständig machen, aber mit welcher Unternehmensform? – Eine Übersicht
3
Der Mörder ist immer der Technical Horticultural Maintenance Officer – die skurrilsten Berufsbezeichnungen
4
Selbstständigkeit & Sicherheit – Wie man Franchisenehmer wird
5
Finde die beste Uni für dich ─ mit meineuni.de
6
Teambuilding Extreme mit Tough Mudder – Jammern war gestern
7
„Wenn nicht jetzt, wann dann?“ – Auszeit nach der Uni nehmen
8
Schluss mit Formfehlern – Dank Zitieren.de
9
Wann und für wen lohnt sie sich? Die Steuererklärung
10
Feelgood Manager – Job oder Spaßveranstaltung?

Das wurde aber auch Zeit! 8 Tipps für ein besseres Zeitmanagement

Früher waren drei Hausarbeiten und zwei Prüfungen am Ende des Semesters der Inbegriff von Stress. Heute denkst du, dass du das locker in der Hälfte der Zeit schaffen könntest. Ja, du bist jetzt einer dieser Früher-war-alles-besser-Menschen geworden. Denn damals hattest du mit dem Semesterende wenigstens eine feste Deadline, nach der das Schrecken ein Ende hatte. Im Berufsalltag sieht das hingegen anderes aus: Zwar hast du auch Fristen, aber dann kommen einfach direkt die nächsten Aufgaben angeflattert – bis du über beide Ohren zu tun hast.

„So viel Arbeit, so wenig Zeit!“ Wenn das die Headline deines Berufslebens ist, haben wir ein paar Tipps dagegen.

Weiterlesen

Selbstständig machen, aber mit welcher Unternehmensform? – Eine Übersicht

Wenn du nach dem Studium dein eigener Chef sein möchtest oder eine erfolgversprechende Geschäftsidee hast, ist der Weg in die Selbstständigkeit und die Gründung eines eigenen Unternehmens sehr verlockend. Doch wenn du nicht gerade Betriebswirtschaftslehre studiert hast, solltest du dich mit den notwendigen Voraussetzungen für eine Unternehmensgründung beschäftigen, die über Erfolg oder Scheitern mitentscheiden können. Dazu gehört auch die Wahl der richtigen Rechtsform, weil diese gewisse Rechte und Pflichten mit sich bringt. Welche Unternehmensform die richtige für dich ist und welche es überhaupt gibt, wirst du nun erfahren.

Weiterlesen

Der Mörder ist immer der Technical Horticultural Maintenance Officer – die skurrilsten Berufsbezeichnungen

Wir alle haben das Bedürfnis, wichtig zu sein. Wichtig für unsere Freunde, wichtig für unsere Familie, aber auch wichtig für die Gesellschaft. Unseren Wert für die Allgemeinheit definieren wir dabei häufig über unseren Beruf. Nun können wir aber natürlich nicht alle Ärzte sein und tagtäglich Leben retten – irgendwer muss ja auch deren Müll entsorgen, Praxen putzen und Hecken trimmen. Um zu zeigen, dass auch die etwas weniger angesehenen Berufe ihren berechtigten Platz im großen Ganzen haben, wird man hierzulande nicht müde, sie mit immer neuen und hochtrabender klingenden englischen Jobtiteln aufzupeppen. Damit niemand als fertiger Ingenieur aus Unwissenheit versehentlich eine Bewerbung um eine Fensterputzerstelle verschickt, habe ich ein paar der skurrilsten Berufsbezeichnungen für euch herausgepickt:

Weiterlesen

Selbstständigkeit & Sicherheit – Wie man Franchisenehmer wird

Süße Selbstständigkeit! Wer hat nicht schon einmal sehnsuchtsvoll daran gedacht, wie es wäre, sein eigener Herr zu sein? Leider bringt das aber nicht nur Vorteile, sondern auch einen ganzen Haufen an Risiken und Nebenwirkungen, Kosten und Verantwortung mit sich. Ein gesundes Mittelding zwischen Selbstständigkeit und Sicherheit bieten hingegen das Franchising. Bei einem solchen stellt man dir gegen eine gewisse Gebühr ein bewährtes Konzept, eine etablierte Marke und eine Menge Know-how zur Verfügung. Im Gegenzug verpflichtest du dich dazu, der vorgegebenen geschäftlichen Marschroute zu folgen. Welche Vor- und Nachteile das Franchise-System sonst noch mit sich bringt, welche Voraussetzungen verlangt werden, um ein eigenes Franchise zu übernehmen, und worauf Einsteiger unbedingt achten sollten, verraten wir dir heute im Blog!

Weiterlesen

Finde die beste Uni für dich ─ mit meineuni.de

Nach der Schule ab ins Campusleben – im Studium hast du eindeutig die aufregendste Zeit deines Lebens. Damit diese Zeit aber nicht nur sehr aufregend, sondern auch zur besten Zeit des Lebens wird, gibt es jetzt meineuni.de. Dort helfen wir angehenden Studenten dabei, den perfekten Studiengang und die passende Uni für sich zu finden. Neben Rankings bieten wir zehntausende Erfahrungsberichte ehemaliger und aktueller Studierender ─ denn wer weiß besser, wie es sich an einer Hochschule studieren lässt als sie. Pünktlich zum Start stellen wir dir meineuni.de heute im Blog näher vor.

Weiterlesen

Teambuilding Extreme mit Tough Mudder – Jammern war gestern

Wer kennt sie nicht? Langweilige Firmenevents, die dazu dienen sollen, sein Gegenüber ein bisschen besser kennenzulernen. Um dann herauszufinden, dass er statt zwei sogar drei Kinder hat und – wer hätte das gedacht – sogar dasselbe Hobby pflegt wie du, was in Zukunft doch die perfekte Gesprächsbasis wäre. Allerdings nur, wenn es dazu auch kommt, denn am Ende sitzt man in der nächsten Pause wieder mit den „üblichen Verdächtigen“ am Mittagstisch. Das geht auch anders!

Weiterlesen

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“ – Auszeit nach der Uni nehmen

Zehn Semester lang hast du studiert. Das sind fünf Jahre voller Klausuren, mündlicher Prüfungen, Referate und Hausarbeiten – kurz gesagt: Jahre voller Stress. Die Masterarbeit ist geschafft, der Gipfel erklommen und du bist am Ziel deiner universitären Träume angekommen – und jetzt?  Jetzt musst du dich entscheiden, ob du schnellstmöglich Geld mit einem festen Job oder Traineeship verdienen möchtest oder dir eine Auszeit von all dem gönnst. Denn jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um etwas zu erleben. Klar, auch später im Berufsleben ist z.B. ein Sabbatical möglich. Aber für die meisten frischgebackenen Absolventen gilt: Kein Stress, keine Termine, keine Kinder, keine Verpflichtungen – nichts! Die Welt liegt dir zu Füßen. Also, nimm dir eine Auszeit nach der Uni und entdecke die bunte, weite Welt.

Weiterlesen

Schluss mit Formfehlern – Dank Zitieren.de

Ob die Bachelorarbeit ansteht, du mitten in der Masterarbeit steckst oder die Doktorarbeit in Angriff nimmst – wenn es an eine wissenschaftliche Arbeit geht, dann ploppt ein ganzes Heer von Fragezeichen auf. Und als sei es dabei nicht schon mühselig genug, die psychologische Struktur von Lead Usern im Marketing zu untersuchen oder den Mythos der Heldenreise nach Campbell auf Star Wars anzuwenden – nein, du musst auch noch auf den richtigen Zeilenabstand achten, korrekt zitieren und dich vor unseriösen Quellen hüten. Damit du dich von nun ganz auf deinen Untersuchungsgegenstand konzentrieren kannst und dich nicht mehr mit den Formalitäten rumärgern musst, wurde Zitieren.de ins Leben gerufen. Von der Fußnote bis zum Literaturverzeichnis findest du dort alle wichtigen Infos rund um das Wissenschaftliche Arbeiten auf einen Blick. Gute Sache, oder? Finden wir auch, und daher stellen wir dir im heutigen Blog Zitieren.de näher vor.

Weiterlesen

Wann und für wen lohnt sie sich? Die Steuererklärung

Als Berufsanfänger ist man nicht nur neu im Job, sondern oft auch neu in allen Bereichen, die mit einem geregelten Einkommen in Verbindung stehen. Wie Steuererklärungen zum Beispiel. Deine Steuern werden dir jeden Monat automatisch vom Gehalt abgezogen – aber du hast durchaus die Möglichkeit, von all diesem Geld noch einiges zurückzubekommen. Gerade für Berufseinsteiger, die frisch von der Uni kommen, lohnt sich eine Steuererklärung häufig aus genau diesem Grund. Wann du dir den 31. Mai rot im Kalender anstreichen solltest, verraten wir dir heute in unserem Blog.

Weiterlesen

Feelgood Manager – Job oder Spaßveranstaltung?

Eine Runde Kicker vor der Mittagspause? Süßigkeitenparty in der Küche? Und gemeinsames Brainstormen bei ausgiebigem Frühstück? Sowas gibt’s doch nur in Start-Ups. Falsch gedacht! Mittlerweile haben auch die großen Player erkannt wie wichtig es ist, die Stimmung im Büro am Laufen zu halten. Frei nach dem Motto einer guten Party: „Wo die Musik gut ist, da wird auch bis in die frühen Morgenstunden getanzt“, sorgt der Feelgood Manager dafür, dass die Mitarbeiter den Spaß an der Arbeit nicht verlieren.

Weiterlesen

Dieser Blog ist ein Bestandteil von Karista.de. Zum Impressum.