Archive - 26. Juli 2016

1
Kellnern, Kassieren, Promotion: 5 Gründe, warum ein „blöder Job“ doch ziemlich super ist

Kellnern, Kassieren, Promotion: 5 Gründe, warum ein „blöder Job“ doch ziemlich super ist

Dass das Gras auf der anderen Seite immer grüner sein soll, gilt in (mindestens) einer Situation nicht: Wenn dir ein „blöder Job“ dein Studium finanziert – diesen findet nämlich niemand mit einem perfekt auf das Studienfach abgestimmten Job grüner (sprich: glamouröser oder sinnvoller) als den eigenen. Ein „blöder Job“ ist dabei eigentlich gar nicht blöd, er sorgt schließlich genauso für deinen Lebensunterhalt wie eine Werkstudentenstelle in einer hippen PR-Agentur. Er hat nur nicht unbedingt das Potenzial, ein attraktiv-funkelnder Schmuckstein in deinem Lebenslauf zu werden oder die Inhalte deines Studiums in der Praxis zu vertiefen. Es geht hier um Jobs wie Kellnern, Kassieren, Regale einräumen, als Teil eines Promotionsteams Leute in Innenstädten nerven oder Flyer verteilen. Ich habe während meines Studiums derartige Jobs gemacht und möchte ein leidenschaftliches Plädoyer in ihrem Namen halten…

Weiterlesen

Dieser Blog ist ein Bestandteil von Karista.de. Zum Impressum.